Gelegenheitswirtschaft / Freinacht

Seit 1. Januar 2004 ist das neue Gastgewerbegesetz in Kraft. Mit diesem Gesetz wird die Erteilung von Bewilligungen für Gelegenheitswirtschaften und Freinächte den Gemeinden übertragen.
 

Für alle Anlässen an welchen Getränke und Speisen verkauft werden ist mindestens 2 Wochen vor dem Anlass eine entsprechende Bewilligung beim Gemeinderat einzuholen.

Bewilligungen für Tombola oder Lottomatch sind direkt an das Pass- und Patentbüro in Liestal zu richten. Formular

Gesuchsformular Gelegenheitswirtschaftspatent/Freinacht
Gebührenordnung Gelegenheitswirtschaft/Freinacht

Gesuch Benützung Mehrzweckhalle

Auflage zum Jugendschutz:

Seit dem 1. Mai 2002 gelten gemäss Lebensmittelverordnung des Bundes gesamtschweizerisch einheitliche Regelungen betreffend der Abgabe alkoholischer Getränke.

Gemäss Art. 37a der vorerwähnten Bundesverordnung dürfen einerseits keine alkoholhaltigen Getränke an unter 16-Jährige abgegeben werden und andererseits müssen am Verkaufspunkt deutlich sichtbare Schilder angebracht werden, welche auf diese und die Bestimmungen des eidgenössischen Alkoholgesetzes hinweisen.

Um diesen "Jugendschutzbestimmungen" betreffend Verkauf und Ausschank von alkoholischen Getränken gerecht zu werden, bitten wir Sie, das beiliegende Plakat und je nach Grösse ihres Anlasses weitere selbsterstellte Kopien, in den Festräumlichkeiten aufzuhängen und entsprechende Hinweise auf den Getränkekarten anzubringen . Gleichzeitig bitten wir Sie, Ihr Verkaufs- und Servicepersonal zu instruieren, dass die gesetzlichen Bestimmungen unbedingt eingehalten werden müssen und auch Ausweise verlangt werden dürfen.