Giftscheinabgabe
 

Am 1. August 2005 trat ein neues Chemikaliengesetz in Kraft. Die bisherige Kennzeichnung von Chemikalien nach ihrer Einstufung in die Giftklasse 1 bis 5 wurde abgeschafft. Neu gitl das europäische System der Einstufung und Kennzeichnung nach bestimmten Gefährlichkeitsmerkmalen (Gefahrensymbolen).

Seit dem 1. August 2005 entfällt die Bewilligungspflicht für den Bezug von Giften der Klassen 1 und 2.

Für die Gemeinden entfällt damit die Vollzugsaufgabe aus Ausgabestelle für Giftscheine.

Informationen zu neuen Chemikalienrecht sind unter www.cheminfo.ch abrufbar